Junge Ohren Preis 2019
Diese Webseite verwendet Cookies, um ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Weitere Informationen in unseren Datenschutzbestimmungen.
OK

Hessen+

Das nächste Treffen des AK Hessen+ findet am Dienstag, 23. Juni 2020 von 10.00-13.00 Uhr online als Zoom-Konferenz statt. Wir möchten auf diese Weise den kollegialen Austausch gerade in der gegenwärtigen Situation ermöglichen.

Wir freuen uns sehr, dass Christiane Engelbrecht, Geschäftsführerin der Internationalen Ensemble Modern Akademie für einen Impuls zugesagt hat. Das Ensemble Modern feiert in diesem Jahr sein 40jähriges Jubiläum – unter Pandemie-Bedingungen. Ebenfalls beteiligt sind Anke-Karen Meyer und Johanna-Leonore Dahlhoff von der Initiative Bridges – Musik verbindet. Bridges bringt Musiker*innen mit und ohne Fluchthintergrund zusammen. Ende Juni findet das erste Konzertprojekt nach drei Monaten Corona-Stillstand statt.

In beiden Beiträgen steht der Umgang mit den durch COVID-19 ausgelösten Maßnahmen im Fokus, aber auch der Blick auf die allmählichen Lockerungen und die Frage, welche Formate in der näheren Zukunft denkbar und möglich sind.

Natürlich sollen auch Ihre individuellen Fragestellungen und aktuellen Bedarfe in die Gestaltung des Treffens einfließen. Das Programm verbindet daher Impulsbeiträge mit Kleingruppen-Sessions. Wir möchten auf diese Weise Gelegenheit geben, die Themen der Beiträge in kleinerer Runde weiter zu diskutieren, mit weiteren Fragestellungen fortzusetzen und miteinander in den Austausch zu kommen.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an kontakt@jungeohren.de für das Arbeitskreistreffen an. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten zu.

Programm:

Im Ak Hessen+ treffen sich Akteur*innen der Musikvermittlung aus Hessen . Dabei ist eine besondere Herausforderung, die Gegebenheiten in den ländlichen Regionen Hessens ebenso abzubilden, wie die der Metropolregion um Frankfurt herum. Die Treffen finden daher abwechselnd in Frankfurt und in anderen Landesteilen statt.

Downloads

Kontakt
Mehr

Meldungen