Junge Ohren Preis 2019
Diese Webseite verwendet Cookies, um ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Weitere Informationen in unseren Datenschutzbestimmungen.
OK

Bundesweiter Start für KLANGRADAR

In Kooperation mit der PwC-Stiftung startet das Kompositionsprojekt jetzt auch an Schulen in Leipzig, Oberursel und Schwerin. 

Nach der erfolgreichen Pilotphase von 2014 bis 2018 an Berliner Grundschulen wird KLANGRADAR zum bundesweiten Programm. Die Arbeit in den Schulen startet im Februar 2019. Professionelle Komponist*innen und Soundkünstler*innen begleiten „ihre“ Klassen im wöchentlichen Musikunterricht bei experimentellen Klangforschungen.

Die Effekte des Programms reichen weit über die Musik hinaus: Komponieren braucht offene Ohren, Experimentierfreude, aber ebenso Entscheidungen. All dies sind Prozesse, die auch im sozialen Miteinander unverzichtbar sind. So verändert KLANGRADAR nicht nur die Haltung zur Musik, sondern eröffnet auch Spielräume für das Miteinander und trägt zur Gestaltung einer friedlichen und vielfältigen Schule bei.

Im Rahmen einer großen Festivalkonferenz im Mai 2019 in Berlin präsentieren alle bundesweit am Programm beteiligten Schulklassen ihre Ergebnisse in künstlerischen Performances.

projektbueros

KLANGRADAR
Mehr

Meldungen