Junge Ohren Preis 2019
Diese Webseite verwendet Cookies, um ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Weitere Informationen in unseren Datenschutzbestimmungen.
OK

Hör.Forscher! starten in Frankfurt

Hör- und Zuhörbildung an allgemeinbildenden Schulen – gestern ist das neue bundesweite Programm Hör.Forscher! in Frankfurt am Main gestartet. Es vereint unter seinem Dach die bereits erfolgreich laufenden Programme KLANGRADAR sowie Klang.Forscher!

Die Initiative setzt neue Impulse für die kulturelle Bildung in den teilnehmenden Schulen und integriert die (Zu-) Hörbildung langfristig und nachhaltig im alltäglichen Unterricht. Schulen, die beide Programmteile durchlaufen, werden mit dem Label „Hör.Forscher!-Schule“ ausgezeichnet.

Hör.Forscher! ist ein Kooperationsprojekt der PwC-Stiftung, des Netzwerks Junge Ohren e.V. und der Stiftung Zuhören und richtet sich an Schulklassen oder Schülergruppen der 5. bis 10. Jahrgangsstufe aller Schularten in ganz Deutschland. Zwölf Schulen aus Baden-Württemberg, Bayern, Thüringen, Hessen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Berlin und Hamburg haben sich für den ersten Durchgang angemeldet. 

Downloads

Meldungen