Junge Ohren Preis 2019
Diese Webseite verwendet Cookies, um ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Weitere Informationen in unseren Datenschutzbestimmungen.
OK

Leitungswechsel bei den Jungen Ohren

Die Geschäftsführerin des Netzwerk Junge Ohren (NJO) Lydia Grün folgt zum Wintersemester 2019/2020 dem Ruf auf die Professur und Studiengangsleitung für Musikvermittlung an der Hochschule für Musik Detmold. Ab Oktober 2019 übernehmen Katharina von Radowitz und Alexander von Nell die gemeinsame Geschäftsführung des Netzwerk Junge Ohren.

Lydia Grün wird dem Netzwerk Junge Ohren verbunden bleiben und bis Mai 2020 das Projekt BTHVN2020 Musikfrachter abschließend betreuen. Darüber hinaus wird es sicherlich auch in Zukunft Berührungspunkte geben, denn schließlich ist  Detmold eine der wichtigsten Ausbildungsstätten für den Musikvermittlungsnachwuchs.

Unter der Leitung von Lydia Grün hat sich das Profil des NJO stark entwickelt und wir haben viele Themenfelder erschlossen und vernehmlich Akzente gesetzt. Nicht zuletzt arbeiten wir einfach gerne zusammen. Dennoch: Dynamik und Veränderung sind Teil unserer DNA. Das Netzwerk Junge Ohren steht für den Wandel und für die Zukunftsthemen der Klassik. Dazu gehört auch der Wechsel in den eigenen Reihen – und dafür ist jetzt die Zeit gekommen.

Wir blicken gespannt in die Zukunft und haben die Köpfe voller Ideen. Wir freuen uns auf nächste Projekte, neue Kontakte und neue Impulse im Zusammenspiel mit unserer Community. Dazu bieten unter anderem die Arbeitskreise im zweiten Halbjahr 2019 Gelegenheit. Und gerne stehen wir Ihnen wie gewohnt für Ihre individuellen Anliegen zur Verfügung.

Downloads

Team
Mehr

Meldungen