Junge Ohren Preis 2019
Diese Webseite verwendet Cookies, um ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Weitere Informationen in unseren Datenschutzbestimmungen.
OK

Südwest

Das nächste Treffen des Regionalen Arbeitskreis Südwest findet am Freitag, 3. Mai 2019 (10.00-16.00 Uhr) am Jungen Nationaltheater Mannheim (JNTM) statt. Das Thema ist „Vielfalt & Öffnung in Kulturinstitutionen“.

Ausgehend vom Besuch der Vorstellung „Piano Oriental“ stellt das JNTM in einem Impuls sein Programm vor. Dabei steht die Frage im Zentrum, welche Klangsprachen dieses kennzeichnen und wer damit erreicht werden kann.

Die Frage „Vielfalt & Öffnung ermöglichen in Kulturinstitutionen. Welche Strukturen begünstigen Vielfalt, welche verhindern sie?“ erweitert den Fokus nach der Mittagspause.

Die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (vertreten durch den Intendanten Beat Fehlmann) ist neben dem Nationaltheater Mannheim eines der Häuser in der Region, die im Rahmen des 360°-Programms der Bundeskulturstiftung mit Blick auf Diversitätsentwicklung gefördert werden. Welche Herausforderungen das für die Struktur und Abläufe eines Hauses mit sich bringt, ist Thema der von Lydia Grün (NJO) & Alexander von Nell (Kultur öffnet Welten/Inhouse-Schulungen) moderierten Runde, die weitere Akteur*innen einbezieht und in eine offene Diskussion mündet.

Der Arbeitskreis endet um 16.00 Uhr

Der Regionale Arbeitskreis Südwest verbindet Akteur/innen der Musikvermittlung aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie Luxemburg.

Meldungen