Jetzt spenden!

„Hören. Erinnern. Gestalten.“ Fachtag Kulturelle Bildung & Erinnerung

Erinnerungen prägen unser Denken und sind das Fundament, auf dem wir unsere Zukunft bauen. Sie sind für kommunikative und gesellschaftliche Prozesse unverzichtbar. Einen großen Teil unserer Erinnerungen erschließen wir uns über unseren Hörsinn. Welche Chancen eröffnen sich für das gesellschaftliche Miteinander, wenn wir uns in kreativer Auseinandersetzung dem Hören und Erinnern annähern?

Am 16. Mai 2024 ab 9:30 Uhr lädt das Hör.Forscher!-Programm in der Alten Münze in Berlin Praktiker:innen und Interessierte aus dem Vermittlungs- und Bildungsbereich ein, sich dem Thema „Erinnerung“ im Kontext der Hör- und Zuhörbildung künstlerisch und methodisch zu nähern. Sarah Wedl-Wilson, Staatssekretärin für Kultur in der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, eröffnet den von Malte Arkona moderierten Tag mit einem Grußwort. Key Notes, Performances, Impulsbeiträge und Kurzworkshops u.a. mit Marc Sinan, Christina Ertl-Shirley, Anne-Kathrin Ostrop sowie Polyrama Museum für Lebensgeschichten geben Gelegenheit, vielfältige Ideen und Arbeitsweisen kennenzulernen und Wege künstlerisch-kreativer Gestaltungskompetenzen über das Hören und Zuhören zu entdecken. In den Kaffeepausen und beim gemeinsamen Mittagessen lädt der Fachtag die Teilnehmenden zum Austausch auf Augenhöhe mit den beteiligten Künstler:innen und Expert:innen ein.

> Impulse & Diskussion: Mit Marc Sinan, Olaf Pyras, Anne-Kathrin Ostrop und Martin Noweck u.a. über Kraft des Erinnern, Aspekte des Erinnerns in Medien und Musik und musikalische Zugänge zur Erinnerung in der Arbeit mit Demenzerkrankten.

> Performances: Christina Ertl-Shirley, Florian Westemeyer, Janine Eisenächer {angefragt}, Rica Pinu und Lo Höckner laden dazu ein, hörend in die Welt des Erinnerns einzutauchen und sich Erinnerungen künstlerisch und kreativ zu erschließen.

> Workshops: Olaf Pyras, Anne-Kathrin Ostrop und Martin Noweck geben in ihren Workshops Gelegenheit, die vorgestellten Vermittlungsansätze praxisnah kennenzulernen.

Der Fachtag ist ein Angebot im Rahmen des bundesweiten Programms Hör.Forscher!
Hör.Forscher! ist ein gemeinsames Programm der PwC-Stiftung, der Stiftung Zuhören und des Netzwerk Junge Ohren.

Meldungen