Junge Ohren Preis #15

„I can Handel this!“ Fachtag und Online-Schulprogramm über Technologien in Kultureller Bildung

SAVE THE DATE: I can Handel this! Technologien für Kulturelle Bildung
Fachtag, 7. November (9-18 Uhr) in der Villa Elisabeth, Berlin | Online-Schulprogramm, 8. & 9. November | Online-Fortbildung für Lehrkräfte, 10. November

Tanzende Roboter, virtuelle Musikwelten, Komponieren mit Apps, interaktives Online-Theater… Mithilfe von Technologien und Künstlicher Intelligenz potenzieren sich Spielarten nicht nur für die Künste, sondern auch für die Kulturelle Bildung. Beschränkungen und Beeinträchtigungen können überwunden werden, neue Wirkungs- und Erlebniswelten tun sich auf und es entstehen neue Räume für Begegnung, Interaktion und Kreation.


Ob technikaffin oder nicht: Der Fachtag „I can Handel this!“ lädt alle Praktiker:innen aus dem Vermittlungs- und Bildungsbereich ein, über Potenziale und Chancen von Technologie für die Kulturelle Bildung praxisnah und eigenaktiv in den Austausch zu kommen. Diskursive Inhalte sowie künstlerische Key Notes vermitteln Erkenntnis und Wissen über verschiedene Aspekte von Technologie wie Robotik, Software/Hardware, Virtuelle Realität und Mensch-Maschine-Interaktion. Workshops mit namhaften Expert:innen und Akteur:innen ermöglichen eine spielerische Annäherung an Techniken und Methoden in den Bereichen Social Media-Theater, Immersive Räume sowie Hacking und Inklusion. Zwischen den Programmpunkten lädt der Fachtag zum Austausch auf Augenhöhe mit Kolleg:innen, Künstler:innen und Expert:innen ein. Die Rahmenmoderation übernimmt Vivian Perkovic (Deutschlandfunk Kultur, 3sat).

Das Online-Angebot für Schüler:innen der Sekundarstufe I-II am Di 8. & Mi 9. November bietet ein abwechslungsreiches Programm aus interaktiven Wissens-und Lernformaten zu Themen wie Coding, virtuelle Räume und 3D, Sound Design u.v.m. Workshops mit Expert:innen sowie individuell eingerichtete Maker Spaces bieten Raum zum eigenaktiven Ausprobieren, Experimentieren und Lernen.


Das Online-Fortbildungsangebot für Lehrkräfte am Do 10. November vermittelt Methoden und Strategien zur Nutzung von neuen Technologien im Unterricht. Besonders für Lehrkräfte, die bisher wenig Berührungspunkte mit Technologie hatten, bietet der kompakte Workshop Anreize für einen kreativ-schöpferischen Umgang mit neuen Technologien in der schulischen Vermittlungspraxis. Eine Teilnahmebestätigung wird nach Bedarf ausgestellt.


Das Programm wird am 15. August auf hoer-forscher.de veröffentlicht. Gerne nehmen wir Anmeldungen bereits entgegen und stehen für Vorab-Auskünfte zur Verfügung unter: kontakt@jungeohren.de.

Meldungen